Plus
Idar-Oberstein

Idar-Obersteiner Bauausschuss stimmt Neuplanung für Europaplatz zu: Kritische Stimmen zu den Kosten

Nachdem feststeht, dass die Stadt für die Umgestaltung des Helmut-Kohl-Europa-Platzes erhebliche Mittel (bis 500.000 Euro bei 10-prozentigem Eigenanteil) aus dem Bundesprogramm zur Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel erhalten kann, hat das beauftragte Architekturbüro die Planung überarbeitet. Sie wurde jetzt im Bau-, Infrastruktur- und Umweltausschuss (BIA) vorgestellt und erhielt neben Zustimmung und Lob auch weiterhin Kritik. Das letzte Wort hat der Stadtrat.

Von Stefan Conradt Lesezeit: 4 Minuten