Archivierter Artikel vom 12.05.2011, 15:16 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Idar-Obersteiner Badprojekt droht zu scheitern

Die Chance, dass Idar-Oberstein ein neues Bad bekommt, schwindet immer mehr. Das Projekt „steht auf der Kippe“, bestätigte Oberbürgermeister Bruno Zimmer auf Anfrage der Nahe-Zeitung. Anlass für diese Einschätzung ist ein Schreiben der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD): Die Behörde beharrt darin auf ihrer Forderung, dass die finanziell schwer angeschlagene Stadt an anderen Stellen jährlich rund 500 000 Euro einspart – oder durch Steuererhöhungen zusätzlich einnimmt. Nur dann will sie grünes Licht für die Umsetzung geben.

Lesezeit: 3 Minuten