Archivierter Artikel vom 25.09.2015, 11:10 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Idar-Oberstein sagt Nein zum Wildtierzirkus

Die Stadt Idar-Oberstein wird künftig keine Flächen mehr an Zirkusunternehmen überlassen, die Wildtiere mit sich führen. Darunter fallen Wölfe, Flamingos und Riesenschlangen ebenso wie Großkatzen und Bären. Heißt: Schätzungsweise vier von fünf Zirkusunternehmen, die bisher die Schmuckstadt besucht haben, sind nun nicht mehr willkommen oder müssen auf privaten Flächen gastieren, die vom Ratsbeschluss nicht betroffen sind.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema