Archivierter Artikel vom 15.04.2018, 13:47 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Idar-Oberstein kürt Sportler des Jahres: Verdienter Lohn für hervorragende Leistungen

Die Urkunden, die die Männer und Frauen um sie herum erhielten, interessierten sie nicht: Amelie hatte nur Augen für den dicken Knochen, den ihr der Stadtverband Sport spendierte. „Frauchen“, von der sie bis dahin keinen Blick gelassen hatte, war vergessen. „Frauchen“, das ist Petra Lauer: Am Samstag wurde sie zur Sportlerin des Jahres gekürt, und natürlich kam Lauer nicht ohne ihre Hündin Amelie auf die Bühne, ohne die sie diese Auszeichnung nicht erhalten hätte. Das Duo vom Verein der Hundefreunde Fischbach-Weierbach hatte in den Disziplinen Obedience und Rally Obedience an zwei Qualifikationen teilgenommen. Es wurde 2017 bei den Landesmeisterschaften Fünfter und Dritter sowie später Deutscher Meister im nächsthöheren nationalen Wettbewerb.

Von Karl-Heinz Dahmer Lesezeit: 3 Minuten