Archivierter Artikel vom 07.05.2017, 16:24 Uhr
Idar-Oberstein

Idar-Oberstein: Fußgänger angefahren und dann geflüchtet

Nachdem er in der Nacht zum Sonntag um 2.30 Uhr in der Straße „Auf der Platte“ im Wohngebiet Hohl einen 16-jährigen Fußgänger angefahren hatte, verließ ein unbekannter Autofahrer die Unfallstelle, ohne sich um den leicht verletzten Jugendlichen zu kümmern. Er wird jetzt gesucht.

Schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen erlitt nach Angaben der Polizei eine Motorradfahrerin, die am Samstag gegen 14 Uhr auf der B 41 bei Enzweiler aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer lang gezogenen Kurve mit ihrer Maschine von der Fahrbahn abkam und stürzte. Die 34-Jährige wurde zur stationären Behandlung ins Klinikum Göttschied gebracht.

In den frühen Morgenstunden des Samstags führte die Polizei in Idar-Oberstein mehrere Personenkontrollen durch. Dabei konnte eine geringe Menge an Betäubungsmitteln sowie eine selbst gebaute Bong – eine Wasserpfeife zum Drogengenuss – sichergestellt werden. Den 22-jährigen Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

  • Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Idar-Oberstein unter Tel. 06781/5610 entgegen.