Archivierter Artikel vom 08.10.2010, 11:17 Uhr
Hottenbach

Hottenbacher Markt mit Jazz und Theater

Der traditionsreiche Hottenbacher Maad bietet am Samstag, 16. Oktober, 11 bis 18 Uhr, ein attraktives und umfangreiches Warenangebot. 42 Standbetreiber haben zugesagt. Händler, Handwerker, Kunsthandwerk aus der Region, Wolle und Felle vom Schaf, hochwertige Lederwaren, Holzspielzeug, Schmuck, Haushaltartikel, Unterwäsche, Socken, Kittelschürzen, Gewürze, Obst, Brot, Bekleidung... Da bleiben keine Wünsche offen.

Jazz gehört zum kultigen Hottenbacher Markt.
Jazz gehört zum kultigen Hottenbacher Markt.

Hottenbach – Der traditionsreiche Hottenbacher Maad bietet am Samstag, 16. Oktober, 11 bis 18 Uhr, ein attraktives und umfangreiches Warenangebot. 42 Standbetreiber haben zugesagt. Händler, Handwerker, Kunsthandwerk aus der Region, Wolle und Felle vom Schaf, hochwertige Lederwaren, Holzspielzeug, Schmuck, Haushaltartikel, Unterwäsche, Socken, Kittelschürzen, Gewürze, Obst, Brot, Bekleidung... Da bleiben keine Wünsche offen.

Was Ortschef Horst Kreischer besonders freut: Alle Vereine Hottenbachs sind beteiligt, entweder mit einem eigenen Stand (regionale Spezialitäten wie Reibekuchen, selbst gemachte Marmeladen, Getränkestand, Kinderschminken etc.) oder einer Veranstaltung wie Konzert oder Disco. Zum Markt gehört der jazz am späten Nachmittag; auch eine Kindertheater-Veranstaltung ist geplant.

Morgen mehr in der NZ