Archivierter Artikel vom 27.12.2017, 15:23 Uhr
Plus
Hoppstädten-Weiersbach

Hoppstädten-Weiersbach: Zukunft des Geländes am Flugplatz ungewiss

Weiterhin schwierig gestaltet sich das Vorhaben, am Flugplatz den Bebauungsplan aufzustellen. Die angedachte sogenannte große Lösung mit einer Fläche von zehn Hektar musste aufgegeben werden. Die Zufahrt über die Saarstraße und die Flugplatzstraße mit dem dort befindlichen beschrankten Bahnübergang lässt aufgrund des Verkehrsaufkommens nur eine Gewerbefläche von circa vier Hektar zu, da sich ansonsten der anfallende Fahrzeugverkehr bei geschlossener Schranke bis auf die Saarstraße stauen würde. Also stimmt der Landesbetrieb Mobilität dieser Variante nicht zu.

Von Franz Cronenbrock Lesezeit: 3 Minuten