Hoppstädten-Weierbach

Hoppstädtener Hauptstraße gesperrt

Wegen der Verlegung eines 20-KV-Kabels im Einmündungsbereich zur Schulstraße muss die Hauptstraße in Hoppstädten (Landesstraße 170) ab Donnerstag, 8 Uhr, voll gesperrt werden.

Das hat die Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld als zuständige Verkehrsbehörde mitgeteilt.

Die Arbeiten der SSF Energie- und Netztechnik GmbH werden voraussichtlich bis Freitag, 16 Uhr, andauern. So lange ist dieser Teilabschnitt der L 170 blockiert. Der Durchgangsverkehr wird von Birkenfeld aus großräumig über die Bundesstraße 41 und dann bei Neubrücke über die Landesstraße 169 (Saarstraße) nach Hoppstädten umgeleitet. ax