Archivierter Artikel vom 27.05.2018, 16:41 Uhr
Plus
Rhaunen

Hof Königstein feiert Jubiläum: Putenzucht galt vor 30 Jahren als revolutionär

Als das Landwirteehepaar Irene und Ernst Herrmann vor 30 Jahren anfing, Puten zu halten, taten sie dies zunächst einmal, um die eigene Familie mit Putenfleisch zu versorgen. Denn wie bei vielen anderen Familien auch war der Speiseplan zum damaligen Zeitpunkt extrem schweinelastig. Es wurde viel Fleisch und Wurst gegessen, was zu gesundheitlichen Problemen vor allem bei den Großeltern führte.

Lesezeit: 2 Minuten