Plus
Birkenfeld

Hochbetrieb beim dritten Nachtumzug: Birkenfeld erlebt galaktisch schöne Narrenparade

Selbst der am Schluss einsetzende Nieselregen hat nichts ausgemacht: Die dritte Auflage des Birkenfelder Nachtumzugs hat am Freitag seine ebenfalls schon erfolgreichen Vorgängerinnen 2020 und 2023 noch einmal locker getoppt. 32 Gruppen mit mehr als 700 Aktiven und Tausende Zuschauer am Straßenrand waren die Zutaten des bunten und vor allem leuchtenden Spektakels in der Stadt.

Lesezeit: 4 Minuten
Der sonst so wortgewaltige Cheforganisator Jürgen „Schnugga“ Schug konnte sich bei der After-Umzugs-Party in der brechend vollen Jahnturnhalle ganz kurzfassen. Seine Antwort auf die Frage, wie sein Fazit zur närrischen Runde ausfällt, lautete schlich und einfach: „Geil!“ Mit dieser Begeisterung war Schug nicht allein. Lob gab es für diese Veranstaltung allenthalben, ...