Archivierter Artikel vom 12.08.2022, 14:40 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Hilfslieferungen fürs Ahrtal: Leon Sebralla ist schon 18 000 Kilometer gefahren

Schon wenige Tage nach der Ahrtalflut fuhr Leon Sebralla mit einigen Freunden ins Ahrtal, um Hilfe anzubieten. Die wurde auch dringend benötigt und dankbar angenommen. Von den Ereignissen und Zuständen emotional überwältigt, erzählte der 21-Jährige aus Oberhambach zu Hause von seinen Eindrücken. Das ließ auch seine Eltern Oliver und Claudia nicht kalt. Schnell wurde der Entschluss gefasst: „Wir helfen mit.“

Von Leonhard Stibitz Lesezeit: 2 Minuten