Idar-Oberstein

Hilferuf aus dem Stadtrat: Allein schaffen wir es nicht

Ein ausgeglichener städtischer Haushalt 2017 hätte Wohlgefallen ausgelöst. Angesichts der Aufgaben nicht machbar. Insofern hatte die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) eine Menge zu beanstanden – und da wird der Ton immer schärfer. Rund 1,1 Millionen Euro müssen eingespart werden, verlangt sie mit Nachdruck, damit die „Schmerzgrenze“, ein Defizit von 10 Millionen Euro, nicht überschritten wird.

Vera Müller Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net