Archivierter Artikel vom 18.01.2011, 11:58 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Hilfe nicht nur für die Landrätin

Die am 21. Dezember witterungsbedingt abgesagten Typisierungsaktionen für die an der heimtückischen Krankheit Leukämie leidende Bad Dürkheimer Landrätin Sabine Röhl werden am Donnerstag, 20. Januar, nachgeholt. Im Kreis Birkenfeld organisiert die Stefan-Morsch-Stiftung fünf Termine, um der an einer besonders gefährlichen Form von Leukämie erkrankten Landrätin zu helfen. Die Schirmherrschaft übernimmt Kreischef Axel Redmer, der Kuratoriumsmitglied der Stefan-Morsch-Stiftung ist.

Lesezeit: 1 Minuten