Plus
Herrstein

Herrsteiner Schinderhannes-Räuberfest: Stimmung trotz des Regens bestens

Gaukler Malonius von der Gruppe „Dopo Damnani“ unterhält das Herrsteiner Marktvolk als Jongleur und frecher Sprücheklopfer.
Gaukler Malonius von der Gruppe „Dopo Damnani“ unterhält das Herrsteiner Marktvolk als Jongleur und frecher Sprücheklopfer. Foto: Ursula Schmieder

Gaukler und Spielleute, Hexen und Drachen, Künstler und Kunsthandwerker – beim Herrsteiner Schinderhannes-Räuberfest gaben sie sich erneut ein Stelldichein. Zum 26. Mal sprengte das Fest alle Rekorde und setzt so wie seit jeher Maßstäbe für ähnliche Spektakel in der Region.

Lesezeit: 2 Minuten
Am Samstag störten auch ein paar Regentropfen nicht. Der zweite Festtag begann indes reichlich verregnet und trüb, was der Stimmung keinen Abbruch tat. Der Publikumsmagnet, der Handwerker- und Bauernmarkt, erhielt wieder tüchtig Konkurrenz. Nicht nur die Moritaten singende Schinderhannesbande stahl den Standbetreibern zeitweise die Schau, sondern auch Wahrsager, Puppenspieler, Märchenerzähler ...