Archivierter Artikel vom 20.11.2014, 17:32 Uhr
Plus
Hermeskeil/Mainz

Hermeskeil: Asylbewerber statt Soldaten

Die letzten Soldaten zogen 2006 aus der Kaserne am Stadtrand von Hermeskeil ab. Ursprünglich sollte das Areal einmal touristisch genutzt werden. Doch der Plan eines Feriendorfes scheiterte ebenso wie die Ansiedlung eines Hotels. Nun wird vermutlich wieder Leben in die zum Teil leer stehenden Gebäude einziehen.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema