Archivierter Artikel vom 13.09.2017, 13:54 Uhr

Herbert Drumm (68/Freie Wähler) Bad Kreuznach

Es drängt sich der Eindruck auf, dass die Versorgungsqualität durch betriebswirtschaftliche Zwänge leidet.

Herbert Drumm (68/Freie Wähler) Bad Kreuznach
Herbert Drumm (68/Freie Wähler) Bad Kreuznach

Wir müssen dringend dafür sorgen, dass die pflegerischen Berufe mehr Anerkennung erfahren. Dies sollte durch bessere Qualifikationschancen (Studium), faire Bezahlung, ordentliche Arbeitsbedingungen und ausreichende Personalstärken zum Ausdruck kommen.

Auch Ausfälle oder Spitzenzeiten müssen durch zusätzliche Kräfte ausgeglichen werden. Dies wird wahrscheinlich nur durch einen gesetzlich verankerten Personalschlüssel zu erreichen sein, verbunden mit Qualitätsvorgaben. Eine zivilisierte Gesellschaft, der ein langes Leben in Gesundheit und im letzten Lebensabschnitt eine menschenwürdige Pflege wichtig sind, muss dafür die notwendigen Mittel bereitstellen.

Wir müssen bereit sein, über Krankenversicherung, Pflegeversicherung und durch mehr staatliche Zuschüsse unser Pflegesystem auf hohem Niveau zu erhalten.