Archivierter Artikel vom 04.09.2020, 13:30 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

„Heimat shoppen“ wirbt für Einkauf vor Ort: IHK-Aktion zum zweiten Mal in Idar-Oberstein

Es kommt selten vor, dass ein offizieller Termin in eine lebhafte Diskussion der Beteiligten übergeht. Doch bei dem Thema, um das es sich am Donnerstag im Verkaufsladen der Konsumgut e.G. in der Obersteiner Fußgängerzone drehte, bot es sich an: Die für Freitag und Samstag, 11. und 12. September, in Idar-Oberstein und Herrstein und vom 10. bis 12. September für die Fachgeschäfte der Fördergemeinschaft Birkenfeld organisierte IHK-Imagekampagne „Heimat shoppen“ wurde vorgestellt. Eine Aktion, die wie schon bei der Premiere vor genau einem Jahr dafür wirbt, den Einzelhandel zu stärken und die Innenstädte wieder mehr zu beleben. Die Gegner sitzen im Internet und sind übermächtig: Amazon, Zalando und Co. weiten Monat für Monat ihre Geschäfte stärker aus. In diesem Jahr nehmen etwa 60 Händler und Dienstleister aus Idar-Oberstein, Herrstein und Birkenfeld an der Aktion unter dem Motto „Kauf lokal“ teil – mehr als im Vorjahr.

Von Karl-Heinz Dahmer Lesezeit: 3 Minuten