Archivierter Artikel vom 01.10.2017, 15:00 Uhr
Plus
Wickenrodt

Handwerk: Bei 1100 Grad wurden die Glocken gegossen

Das Glockengießen am Wochenende in Wickenrodt war auch ein gesellschaftlicher Höhepunkt. Ortsbürgermeister Michael Adam nahm vor dem eigentlichen Gießen der drei Glocken die Begrüßung vor. Sein besonderer Gruß galt Architekt Alwin Bertram aus Rüdesheim/Nahe, der die Sanierungsmaßnahmen am Glockenturm leitete, dem Zimmermann Roberto Ruft aus Thüringen, der den Glockenturm neu aufgebaut hat, und dem Künstler Eberhard Münch aus Wiesbaden, der die Verzierung der beiden neuen Wickenrodter Glocken gestaltet hat.

Von Günter Weinsheimer Lesezeit: 2 Minuten