Archivierter Artikel vom 06.01.2012, 14:15 Uhr
Plus
Hahn

Hahn liegt jetzt an der Seidenstraße

Die Frachtfluggesellschaft Silk Way aus Aserbaidschan hat eine Basis am Flughafen Frankfurt-Hahn eröffnet. Das Cargo-Unternehmen fliegt den Flughafen seit November 2010 an. Bis Oktober 2011 hat Silk Way zweimal pro Woche den Hunsrück angeflogen. Seitdem wurde die Frequenz verdoppelt. Nachdem vor Weihnachten die Verhandlungen über die Einrichtung einer Basis am Hahn erfolgreich abgeschlossen wurden, hat Silk Way (übersetzt: Seidenstraße) für dieses Jahr eine weitere Steigerung auf bis zu zehn Flüge pro Woche avisiert.

Lesezeit: 3 Minuten