Archivierter Artikel vom 19.02.2021, 18:34 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Grundschulen starten durch – Zwischen Vorfreude und Besorgnis

Mit 365 Schülern ist die Grundschule Birkenfeld die größte Einrichtung dieser Art im gesamten Nationalparklandkreis. Seit dem zweiten Lockdown Mitte Dezember wurden dort in der Notbetreuung im Schnitt zwischen 35 und 40 Kinder unterrichtet. Nun werden ab Montag wieder rund 180 Jungen und Mädchen im Präsenzunterricht sein. „Wir werden dann einen täglichen Wechsel machen. An einem Tag wird die eine Hälfte der Klasse da sein, an dem anderen die andere Hälfte“, erläutert Rektorin Uta Schmitt.

Lesezeit: 7 Minuten
+ 5803 weitere Artikel zum Thema