Archivierter Artikel vom 22.02.2021, 18:18 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Grundschulen bleiben die ganze Woche dicht – Landrat: „Die vorliegenden Zahlen lassen keine andere Wahl“

Überraschend hat Landrat Matthias Schneider am Sonntagnachmittag den Start des Präsenzunterrichts in den Grundschulen des Nationalparklandkreises ausgesetzt (die NZ berichtete). Das führte zu Unmut bei vielen Eltern ob der kurzfristigen Entscheidung, andere zeigten aber auch Verständnis angesichts der angespannten Pandemielage. „Ich habe das am Sonntag auf meine Kappe genommen“, sagt Schneider auf NZ-Anfrage. In den vergangenen Tagen sei die Zahl der infizierten Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 19 bis 29 überproportional gestiegen – „und das ließ sich nicht nur auf das Infektionsgeschehen in der Kita Sonnenberg reduzieren. Die uns vorliegenden Zahlen ließen keine andere Wahl.“ Er habe sich mit seinen Fachleuten in der Verwaltung und auch mit den Schulleitern („Da wurde ganz schön Druck gemacht“) abgestimmt und dann entschieden.

Von Stefan Conradt Lesezeit: 4 Minuten
+ 5027 weitere Artikel zum Thema