Archivierter Artikel vom 17.07.2016, 17:45 Uhr
Plus

Grundschüler erkunden einen Biobauernhof im Kreis Birkenfeld

Schon die erste Begegnung mit den älteren Kälbchen brachte die Drittklässler der Trierer Matthias-Grundschule zum Schwärmen: „Oh, die sind so süß! Ich will hier nie wieder weg.“ Das Eis war schnell gebrochen, denn das Füttern mit frischem Gras und Heu war ihnen nicht nur erlaubt, es war sogar gewollt.

Lesezeit: 3 Minuten