VG Birkenfeld

Großräumige Umleitung: B 41 bei Birkenfeld bleibt wegen Asphaltarbeiten bis Montag voll gesperrt

An dieser großräumigen Umleitung kommen die Verkehrsteilnehmer auch übers verlängerte Wochenende nicht vorbei: Noch bis Montag, 3. Oktober, bleibt die B 41 im Bereich der Umgehung Birkenfeld voll gesperrt. Grund dafür sind Asphaltarbeiten zur Instandsetzung der Fahrbahn.

Der sonst stark befahrene B 41-Abschnitt, der von der A 62-Abfahrt bei Neubrücke durchs Steinautal in Richtung Birkenfeld führt, bleibt bis Montag verwaist. Baustellenbedingt ist das Teilstück voll gesperrt. Foto: Reiner Drumm
Der sonst stark befahrene B 41-Abschnitt, der von der A 62-Abfahrt bei Neubrücke durchs Steinautal in Richtung Birkenfeld führt, bleibt bis Montag verwaist. Baustellenbedingt ist das Teilstück voll gesperrt.
Foto: Reiner Drumm

Aus Richtung Saarland beziehungsweise der A 62-Abfahrt kommend, müssen die Autofahrer deshalb schon in Neubrücke frühzeitig die B 41 verlassen. Der übliche Weg durchs Steinautal kann nicht genutzt werden.

Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke führt von Neubrücke aus auf die Landesstraße 165 im Trauntal. Auf ihr geht es via Ellweiler zunächst nach Brücken und von dort auf der L 167 nach Birkenfeld, wo dann wieder die Zufahrt zurück auf die B 41 möglich ist. Aus der Gegenrichtung, aus Idar-Oberstein kommend, gilt die Umleitungsregel entsprechend umgekehrt. ax

Archivierter Artikel vom 30.09.2022, 13:10 Uhr