Archivierter Artikel vom 13.08.2014, 16:58 Uhr
Plus
Hermeskeil

Grabung in Hermeskeil: Noch fehlen Bausteine, die Antworten liefern

Eins stellt Sabine Hornung direkt klar: „Eine Sensation wird es bei der Kampagne in diesem Jahr nicht geben. Was wir machen, ist Fleißarbeit. Wir wollen wissen, wie die genauen Grundrisse des Lagers waren.“ Die Frühgeschichtlerin der Uni Mainz ist mit ihrem Team zu einer Fundstätte zurückgekehrt, die Hermeskeil 2012 bundesweit in die Schlagzeilen brachte.

Lesezeit: 2 Minuten