Archivierter Artikel vom 16.04.2015, 17:10 Uhr
Plus
Birkenfeld

Gewalt richtet sich sogar gegen Polizeibeamte

Die Zahl der Straftaten im Bereich der Verbandsgemeinde Birkenfeld ist rückläufig. Der Wert sank von 1126 im Jahr 2013 auf 997 im Jahr 2014. Das teilt die Polizei mit. Auffällig sei insbesondere der Rückgang bei den Vermögens- und Fälschungsdelikten. 61,5 Prozent der Straftaten wurden aufgeklärt. Insgesamt ermittelte die Polizei 516 Tatverdächtige (Vorjahr 472), 147 – das sind 28,5 Prozent – waren unter 21 Jahren.

Lesezeit: 3 Minuten