Archivierter Artikel vom 10.08.2017, 15:14 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Gericht: Rumänin muss Schmerzensgeld zahlen

Fungierte die 24-jährige Rumänin als Lockvogel, um einem 26-jährigen Kosovo-Albaner eine gehörige Abreibung zu verpassen? Oder wollte sie nur ein klärendes „Gespräch unter Männern“ vermitteln? Vor dieser Frage stand das Schöffengericht unter dem Vorsitz von Richter Johannes Pfeifer. Für ihren Verteidiger Timo Berneit war klar: Der Tatbeitrag der Frau, die selbst schon einige Vorstrafen wegen Körperverletzungsdelikten hatte, sei nicht zweifelsfrei zu beweisen, und daher sei sie freizusprechen.

Von Jörg Staiber Lesezeit: 3 Minuten