Archivierter Artikel vom 06.12.2016, 15:35 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Gericht erhöht Geldstrafe für Hassbotschaft auf Facebook

Der Angeklagte hatte wie üblich das letzte Wort und zeigte dabei zumindest Reue: „Es tut mir leid, dass ich diesen Post in Facebook eingestellt habe“, sagte ein 67-jähriger Rentner aus Hoppstädten-Weiersbach, der sich am Dienstag in einem Berufungsverfahren vor dem Landgericht Bad Kreuznach wegen Volksverhetzung verantworten musste.

Lesezeit: 2 Minuten