Archivierter Artikel vom 09.11.2020, 14:46 Uhr
Plus
VG Herrstein-Rhaunen

Gemeindeschwestern plus trotz Pandemie im Einsatz – Zaungespräche und Telefonate

Im fünften Jahr besteht nun schon das Projekt „Gemeindeschwester plus“. In Rheinland-Pfalz gibt es derzeit 37 Gemeindeschwestern. Sie kümmern sich um betagte Menschen ohne Pflegegrad. Die Gemeindeschwestern plus kennen Möglichkeiten, die den Alltag der Senioren erleichtern, geben Hinweise zu Freizeitangeboten und stellen Kontakte zu Netzwerken her. In der VG Herrstein-Rhaunen sind Ute Franz, Carmen Faller und Ulrike Lang Ansprechpartnerinnen.

Von Günter Weinsheimer Lesezeit: 2 Minuten