Plus
Niederwörresbach

Gelungenes Jubiläum – Liebhaber und Experten von Achaten angetan

Von Karl-Heinz Dahmer
Gut 90 Aussteller waren am Wochenende in der Mehrzweckhalle und in der Großsporthalle in Niederwörresbach vertreten. Die Besucherzahlen sind im Vergleich zum vergangenen Jahr etwa stabil geblieben. Die Veranstalter sind zufrieden.  Foto: Reiner Drumm
Gut 90 Aussteller waren am Wochenende in der Mehrzweckhalle und in der Großsporthalle in Niederwörresbach vertreten. Die Besucherzahlen sind im Vergleich zum vergangenen Jahr etwa stabil geblieben. Die Veranstalter sind zufrieden. Foto: Reiner Drumm

Wer sich mit Achaten beschäftigt, wirft einen tiefen Blick in die Erdgeschichte. Meist stehen vulkanische Blasen am Anfang der Entwicklung, die durch Gase frei gehaltenen Hohlräume füllten sich später mit Achaten. In Sumatra zum Beispiel gibt es vulkanisches Gestein, in dessen Entgasungskaminen sich Achate eingelagert haben: klein, länglich. Manche Drusen auf den Tischen in der Mehrzweckhalle in Niederwörresbach sahen aus wie viel zu kurz geratene Baumstämme.

Lesezeit: 2 Minuten
Sonderschau zum Thema Sumatra Jedes Jahr wird zur Achatbörse in Niederwörresbach ein Fundort in einer Sonderschau in den Mittelpunkt gestellt. Am Wochenende waren Stücke aus Indonesien und speziell Sumatra, der größten Insel des Landes, im Blick. Sumatra sei weltweit die einzige Gegend, sagt Patricia Hemmer, eine Ausstellerin, in der man diese ...