Archivierter Artikel vom 20.09.2012, 05:25 Uhr
Plus
Niederhambach

Fundamente groß wie Fußballfelder

Riesengroß und mit einem aufwendig ausgebauten Wegenetz ausgestattet ist die Großbaustelle der Wind-Energie- Anlagen (WEA) Auf dem Kissel an der Gemarkungsgrenze zwischen Niederhambach und Wilzenberg-Hußweiler. Gleich fünf Windräder werden dort in den kommenden Monaten errichtet: Anlagen vom Typ Repower Systems SE mit einer Leistung von je 3,37 Megawatt. Schon Mitte nächstes Jahres soll der Windpark ans Netz gehen.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema