Für Birkenfeld bleiben nur zwei Miniflächen

Mainz/Birkenfeld – Weg vom Klein-Klein in den Gemeinden, hin zur Planung aus einem Guss für die ganze Region zwischen Worms und Birkenfeld: Neue Grundsätze gibt's künftig für die Ausweisung von Flächen für Windanlagen. Die Regionalversammlung Rheinhessen-Nahe hat einen entsprechenden Plan auf den Weg gebracht. Danach wird es künftig nur noch wenige große Windparks geben (wir berichteten). Die Zersiedelung durch viele kleine Anlagen soll so verhindert werden, erläuterte Planerin Christine Donnerstag gegen. Birkenfelds Bürgermeister Alscher will sich aber noch nicht geschlagen geben.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net