Archivierter Artikel vom 05.04.2020, 15:56 Uhr
Kreis Birkenfeld

Friseure denken schon an die Zeit nach Corona – Unverantwortliche Anfragen

Wenn man der Corona-Krise etwas Positives abgewinnen kann, dann das: Man hat jetzt viel Zeit, um sich zu Hause zu betätigen. Michael Voigt zum Beispiel hat seine Wohnung komplett neu gestrichen, und auch dort, wo streichen nichts hilft, funkelt alles. Aber nachts wälzt er sich im Bett, die Gedanken lassen ihn nicht schlafen, er fragt sich, wie es weitergehen soll. Mit seinem Geschäft, mit den Mitarbeitern. Mit den laufenden Kosten für seinen Friseursalon Haar Oase, den er in Idar-Oberstein betreibt. Und mit sich selbst natürlich auch.

Karl-Heinz Dahmer Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net