Archivierter Artikel vom 06.08.2020, 15:20 Uhr
Berschweiler

Friedenseiche: Platzgestaltung in Berschweiler kommt voran

Recht umfangreich war die Tagesordnung der jüngsten Ratssitzung in Berschweiler bei Kirn, zu der Ortsbürgermeister Hubert Paal in den Landgasthof Schmidthöfer eingeladen hatte. Zu beginn stellte er die neue Forstrevierleiterin Angelika Gutweiler vor, die auch am Austausch zum Gemeindeforst interessiert war. Aufgrund der angespannten Holzmarktsituation soll im Gemeindewald nur zwingend notwendiger beziehungsweise wirtschaftlich vermarktbarer Einschlag erfolgen – ausgenommen Käferholz. Die Försterin hat auf circa 40 Festmeter verfügbares Polterholz (Fichte) aus Durchforstung wegen Befall durch den Schädling hingewiesen.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net