Archivierter Artikel vom 09.05.2012, 14:16 Uhr
Plus
Hattgenstein

Freizeitpark unter Aussichtsturm wird verwirklicht

Fünf Jahre nach der „feierlichen Erstbesteigung“ der imposanten Holz-Stahl-Konstruktion auf der Anhöhe über Hattgenstein soll der „Leuchtturm für die Ferienregion“, wie ihn der damalige Staatssekretär Roger Lewentz im Jahre 2006 in seiner Festrede nannte, seine volle Strahlkraft erhalten: Das Umfeld des Aussichtsturms auf dem ehemaligen Sportplatz der Hochwaldgemeinde soll zu einem kleinen Freizeitpark werden. Der Bauantrag für ein Info-Gebäude, das als erstes errichtet werden soll, liegt derzeit zur Genehmigung bei der Kreisverwaltung. In zwei oder drei Wochen kann grünes Licht zum Baubeginn gegeben werden, meint Petra Pick von der Bauabteilung der Verbandsgemeindeverwaltung.

Lesezeit: 1 Minuten