Archivierter Artikel vom 08.03.2012, 16:53 Uhr
Idar-Oberstein

Freispruch nach angeblichem Mordversuch

Mit einem Freispruch endete der Prozess gegen zwei junge Schmuckgestalter aus dem Stadtgebiet vor dem Schöffengericht am Amtsgericht Idar-Oberstein. Am Ende fragte sich im Gerichtssaal so mancher, ob da nicht die falschen Leute auf der Anklagebank gesessen hatten.

Idar-Oberstein – Mit einem Freispruch endete der Prozess gegen zwei junge Schmuckgestalter aus dem Stadtgebiet vor dem Schöffengericht am Amtsgericht Idar-Oberstein. Am Ende fragte sich im Gerichtssaal so mancher, ob da nicht die falschen Leute auf der Anklagebank gesessen hatten.

Die Anklage lautete auf gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr, wobei das Paar beschuldigt wurde, im September vergangenen Jahres eine auf dem Parkplatz eines Discounters joggende Nachbarin auf bedrohliche Weise mit dem Auto verfolgt zu haben.

Lesen Sie dazu den kompletten Artikel am Freitag in der Nahe-Zeitung.