Archivierter Artikel vom 10.05.2012, 16:34 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Freireligiöse Gemeinde kritisiert Heilig-Rock-Wallfahrt

Mit einem Pontifikalamt im Dom unter Mitwirkung des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Dr. Robert Zollitsch, geht am Sonntag, 13. Mai, die Heilig-Rock-Wallfahrt in Trier zu Ende. Pilger und Besucher aus aller Welt strömten in den vergangenen vier Wochen in die Bistumsstadt. Auch viele Gläubige aus dem Kreis Birkenfeld fühlten sich von dem kirchlichen Großereignis angesprochen. Zu Fuß oder mit Bussen, alleine oder in Gemeinschaft mit anderen Christen pilgerten sie zur erstmals seit 1996 ausgestellten Reliquie.

Lesezeit: 1 Minuten