Archivierter Artikel vom 24.07.2012, 06:13 Uhr
Plus

Freibäder hoffen auf heißen Spätsommer

Kreis Birkenfeld -Endlich mehrere Tage anhaltendes Badewetter sagen uns die Meteorologen voraus. Doch für manche kommt der „Sommereinbruch“ in dieser Woche zu spät. Tief sitzt die Enttäuschung etwa bei Brigitte Jungk, Leiterin der Stadtranderholung des AWO-Kreisverbands am Sportgelände im Staden, die vergangene Woche zu Ende ging. „Jetzt hatten wir uns so gefreut, dass das Freibad wieder offen ist und dann hat das Wetter nicht mitgespielt.“ Gerade ein einziges Mal konnten die 130 Kinder und ihre Betreuer das Naturbad in Tiefenstein besuchen.

Lesezeit: 3 Minuten