Plus

Freibad Birkenfeld: 1-Euro-Eintritt ade, ab 2018 gelten wieder die alten Preise

Das in diesem Jahr gültige Experiment unter der Devise „1-Euro-Eintritt für alle“ im Birkenfelder Freibad wird in der Saison 2018 nicht fortgesetzt. Das hat der Verbandsgemeinderat am Mittwochabend beschlossen, wobei es von den Genossen von der SPD noch einige markige Worte für diesen aus ihrer Sicht „großen Flop“ hinterher gab. Andererseits lehnte das Gremium aber auch den Vorschlag der VG-Werksleitung ab, dass sich die Preise gegenüber dem Niveau der Jahre 2011 bis 2016 weiter verteuern. Zu diesen Tarifen wird im nächsten Jahr wieder zurückgekehrt. Das gilt auch für die Saison- und Familienkarten, um die es eine Kampfabstimmung gab.

Lesezeit: 3 Minuten
Einzige Neuerung wird die Einführung eines Feierabendtarifs sein, der bei 2 Euro liegt und an jedem Tag ab 17.30 Uhr gilt. Die Einzelkarte kostet weiterhin 3,50 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Jugendliche. Auf die von der Werksleitung empfohlene Anhebung der Eintrittspreise auf 3,80 Euro beziehungsweise 2,70 Euro verzichtete ...