Archivierter Artikel vom 08.03.2017, 16:03 Uhr
Plus
VG Rhaunen

Fraktionen: Aussichtslose Alternativen schaden allen

Die Mitglieder der Initiative „Bürger pro Hunsrück“ haben auch vor der Sitzung des VG-Rates am Dienstag vor dem Verwaltungsgebäude tapfer ihre Schilder und Transparente in die Luft gehalten, um weiterhin für eine Eingliederung in die VG Kirchberg zu skandieren. Dass die Fraktionen eine Erklärung zur Verwaltungsreform und zum Gebietsänderungsbedarf vorbereitet hatten, wussten sie nicht.

Von Andreas Nitsch Lesezeit: 2 Minuten
+ 22 weitere Artikel zum Thema