Archivierter Artikel vom 29.04.2014, 11:15 Uhr
Plus
Birkenfeld

Fleißige Autorin schreibt über Morde, Abba-Fans und Pubertätsprobleme

Etwas verwirrend für den Leser: Die drei jüngsten Werke der gebürtigen Birkenfelderin Heike Abidi sind unter drei verschiedenen Namen erschienen. Als Heike Schmidt hat sie ihre ersten Lebensjahre in Schwollen und in Hoppstädten-Weiersbach verbracht, 1985 in Birkenfeld Abitur gemacht. Seit ihrer Heirat ist ihr Nachname Abidi, und spät fing sie mit dem Bücherschreiben an.

Lesezeit: 4 Minuten