Archivierter Artikel vom 23.05.2011, 11:48 Uhr
Plus
Fischbach

Fischbach erhöhtdie Abgabenerstmals seit 1994

In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde der Haushalt für die Jahre 2011 und 2012 durch den Gemeinderat beschlossen. Einnahmen von rund 951 524 Euro (2012: 943 946) stehen Ausgaben in Höhe von 976 960 (990 920) Euro gegenüber. Es ergibt sich somit ein Fehlbetrag von 25 436 Euro in 2011 und 46 974 Euro im kommenden Jahr. Um diese Fehlbeträge so gering wie möglich zu halten, hatte der Gemeinderat schon im Vorfeld die Anhebung der Nutzungsgebühren für Gemeindehalle, Friedhof sowie der Eintrittsgelder im Kupferbergwerk beschlossen. Zusätzlich wurden in der Sitzung die Steuerhebesätze der Grundsteuer A und B sowie der Gewerbesteuer erstmals seit 1994 von 360 auf 380 vom Hundert angehoben.

Lesezeit: 2 Minuten