Archivierter Artikel vom 23.03.2017, 09:36 Uhr
Börfink

Fischadler legen Zwischenstopp im Trauntal ein

Alljährlich im Frühjahr gibt es ein besonderes Schauspiel im Trauntal: Fischadler legen auf ihrem Weg von den Winterquartieren im Süden zu ihren Brutgebieten in Osteuropa und Skandinavien einen Zwischenstopp an den Weihern des Forellenhofs bei Börfink ein, wo reiche Mahlzeiten warten. Für Naturfotografen ist das immer ein beeindruckendes Schauspiel.

Einer von ihnen, Bernd Konrad, Mitglied der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT ) und Nabu-Vorsitzender in der saarländischen Ortsgemeinde Lockweiler-Krettnich, bietet am Freitag, 7. April, um 16.30 Uhr eine rund zweistündige Exkursion zum Thema „Im Reich des Fischadlers“ an. Treffpunkt ist am Parkplatz vor dem Forellenhof an der Straße zwischen Abentheuer und Einschiederhof. Konrad studiert und fotografiert die Fischadler im Trauntal seit 2006, kennt ihre Lebens- und Jagdgewohnheiten genau, sodass spektakuläre Fotos möglich sind. Anschließend besteht die Möglichkeit, den Abend gemütlich im Restaurant Forellenhof ausklingen zu lassen. Foto: Bernd Konrad