Archivierter Artikel vom 30.05.2017, 15:46 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Filmklassiker laufen vor dem inneren Auge ab

Es gibt sie noch – jene neugierigen, abenteuerlustigen Konzertbesucher, die aufgrund eines altmodisch wirkenden Kinoplakats ins Stadttheater kommen: „Madame Odeons wundersamer Kinopalast“ – wer die Vorankündigungen gelesen und sich rechtzeitig eine Platzkarte besorgt hatte, wusste bereits, dass es ein Filmmusik-Abenteuer mit der Eifelphilharmonie und Ralf Kramp werden würde und erinnerte sich an das Krimi-Konzert vom September 2016 in gleicher Besetzung. Auch der erste heiße Sommertag hielt die Fans nicht ab, sie gehörten zu den Glücklichen, die die Weltpremiere des neuen Werks erleben durften.

Von Elisabeth Jost Lesezeit: 3 Minuten