Baumholder

Feuerwehreinsatz in der Westrichstadt: Katze verendet bei Wohnungsbrand

Katze verendet bei Wohnungsbrand Foto: Hosser

Rund 30 Einsatzkräfte der Baumholderer Feuerwehr haben am Mittwoch mit Unterstützung der US-Feuerwehr einen Brand gelöscht, der in einer im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses gelegenen Wohnung in der Reichenbacher Straße ausgebrochen war. Der Alarm war nach Auskunft von VG-Wehrleiter Marco Braun gegen 11 Uhr eingegangen. Die Mieterin war zu diesem Zeitpunkt nicht im Haus.

Anzeige
Die anderen Bewohner des Gebäudes hatten sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits im Freien in Sicherheit gebracht. Personen wurden also nicht verletzt. Allerdings kam eine Katze in der ausgebrannten Wohnung ums Leben. „Eine andere Katze konnten wir retten“. Die Ermittlungen zur Brandursache durch die Kripo sind angelaufen. ax Foto: Hosser