Plus
Brücken

Festa Italiana brachte Stars auf die Bühne

Die Familie Marino hatte ein ansprechendes Programm für ihre italienischen Nächte auf die Beine gestellt – der Einsatz lohnte sich. Die begeisterte Bevölkerung zahlte das Engagement zurück. Rund 350 Gäste sammelten sich am Freitag auf dem Vorplatz der Pizzeria Calabria, der durch die halbseitige Sperrung der Trierer Straße vergrößert wurde.

Von Johannes Geiß
Lesezeit: 1 Minute
Die Band Corona heizte die Stimmung ab 18 Uhr mächtig an, die Zuhörer genossen dabei Wein, Bier, Pizza und Pasta und blieben zumindest äußerlich trocken. Die Tochter von Salvatore und Karina Marino, Patrizia Näher, hieß im Anschluss alle Anwesenden willkommen und bedankte sich besonders bei den verschiedenen Sponsoren, die ein ...