Archivierter Artikel vom 11.03.2019, 16:36 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Fest in der Göttenbach-Aula: Lokaler Frauentag feierte eine bunte Auferstehung

Es war ein buntes, fröhliches und kreatives Fest unter dem Motto „Würde“ (dignity), das – organisiert vom Kulturverein Kamäleon und der Fachstelle Frauennotruf – in der Göttenbach-Aula gefeiert wurde. Dabei fehlten aber weder die kritischen, nachdenklichen und kämpferischen Töne noch der berechtigte Stolz darauf, was die Frauenbewegung in mehr als einem Jahrhundert erreicht hat – 2019 ist ja das Jahr, in dem in Deutschland gemeinsam mit einigen anderen Ländern 100 Jahre Frauenwahlrecht gefeiert werden können. Und es wurde auch gefeiert: Von Beginn an herrschte reges Treiben und beste Stimmung in der Göttenbach-Aula, bei der Theatervorführung der italienischen Gruppe Teatro due Mondi dürften rund 200 Besucherinnen nebst etwa zwei Dutzend Besuchern zugeschaut haben, sodass zunächst einmal kräftig Stühle nachgestellt werden mussten.

Jörg Staiber Lesezeit: 3 Minuten