Archivierter Artikel vom 14.11.2012, 16:11 Uhr
Plus

Felsen dienen als Naturkulisse für „Aida“

Niederwörresbach – Da liefert das Kulturbüro der VG Herrstein doch gleich mal ein passendes Weihnachtsgeschenk für Musikfreunde: Am Samstag, 10. August, wird im Steinbruch Juchem die berühmte Oper „Aida“ präsentiert. „Zum 200. Geburtstag Giuseppe Verdis freut sich das Ensemble der Opera Classica Frankfurt ganz besonders, den großen Komponisten mit der Aufführung seines Welterfolges zu ehren“, kündigt Intendant Michael Vaccaro an. Er gerät schon jetzt ins Schwärmen: „Das wird eine ganz besondere Geschichte. Wir werden die Felsen in die Kulisse einbinden und dort mit Lichteffekten arbeiten.“

Lesezeit: 3 Minuten