Archivierter Artikel vom 09.12.2014, 12:38 Uhr
Plus
Allenbach

Fast alle Hunsrückquerungen sind wieder befahrbar

Der Winter hat in der Nacht auf Dienstag die Höhenlagen des Hunsrücks vollends in seinen Besitz genommen. Neue zusätzliche Verkehrsbehinderungen traten dabei aber nicht auf. Im Gegenteil: Am Dienstagmorgen meldete die Straßenmeisterei, dass bis auf zwei alle Hunsrücküberschreitungen wieder befahrbar sind – die umgestürzten Bäume und Äste sind entfernt, die Eisbruchgefahr ist gebannt.