Archivierter Artikel vom 05.05.2021, 15:02 Uhr
Plus
Birkenfeld

Fassade gestrichen: „Haus Meletta“ ist nun ein echter Blickfang

Es war beim in der Kreisstadt umgesetzten Bund-Länder-Förderprogramm „Lebendige Zentren“ Vorzeigeprojekt und zwischenzeitliche Problemimmobilie zugleich. Nun erstrahlt das Haus Meletta in der Straße „Auf dem Römer“ aber endlich im neuen Glanz. Das lange Zeit unverputzte historische Gebäude wurde nun frisch in rotbrauner Farbe gestrichen. Bis zum Juli sollen die vorübergehend ins Stocken geratenen Sanierungsarbeiten, die 2017 begonnen hatten, abgeschlossen sein.

Von Axel Munsteiner Lesezeit: 3 Minuten