Archivierter Artikel vom 09.11.2018, 14:59 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Familie Krutisch möchte das Leben genießen: Schlossschenke schließt die Küche

Wenn Ernst Krutisch früher sein Akkordeon oder ein anderes seiner sieben Instrumente auspackte und loslegte, schlenderten, stöckelten und marschierten sie alle in die Schlossschenke in Oberstein, um zu Polkamelodien, bayerischer Musik oder Rock 'n' Roll zu tanzen – die Arbeiter aus den Fabriken in der Wilhelmstraße, die Verkäuferinnen aus den umliegenden Geschäften, die Handwerker der zahlreichen Obersteiner Betriebe und die US-Soldaten, die damals in Scharen das Stadtbild prägten – sie alle dachten nach Feierabend gar nicht daran, nach Hause zu gehen.

Silke Bauer Lesezeit: 3 Minuten